Schwerpunkte der Sprachbildung am Gymnasium Tiergarten

Alle Lehrkräfte unserer Schule wissen um die Bedeutung der Sprache im Fachunterricht. Deshalb haben wir ein Sprachbildungskonzept erarbeitet, um auftretende Defizite unserer Schülerinnen und Schüler zu beheben. Als verantwortlicher Sprachbildungskoordinator leitet, plant und entwickelt Herr Krehan die Ausgestaltung des Konzeptes gemeinsam mit einer kleinen Arbeitsgruppe von Lehrkräften.

Unser Schwerpunkt liegt in der Förderung der Lesekompetenz. Dazu führen wir zu Beginn des Schuljahres mit den neuen 7. Klassen ein Methodentraining durch, in dessen Verlauf Methoden der Textbearbeitung aufgezeigt werden, um ein besseres Textverständnis zu erreichen.

Alle Lehrkräfte unseres Gymnasiums wurden an einem Studientag in den Methoden „Portfolio“, „Texte didaktisieren“ und „Textszenarien“ geschult.

Seit einigen Jahren haben wir in der 4. Etage unserer Schule einen Leseraum eingerichtet, der in den großen Pausen zum Lesen genutzt werden kann. Dafür wurden ein Sofa und Sitzsäcke angeschafft. Auch können dort Bücher ausgeliehen werden.

Im 7. und 8. Jahrgang setzen wir sog. Lesewagen ein. Diese sind mit eigenen Büchern der Schülerinnen und Schüler bestückt und kommen zum Einsatz, falls der reguläre Unterricht vertreten werden müsste.

Des Weiteren gibt es seit diesem Schuljahr eine sog. rotierende Lesestunde, in der im Fachunterricht Lesestrategien vorgestellt und angewendet werden. Die Lesestunde „wandert“ im Laufe des Schuljahres von Montag bis hin zu Freitag von der 2. zur 6. Stunde.

Für Schülerinnen und Schüler, die zu Hause selbstständig ihre Kenntnisse der deutschen Rechtschreibung, Grammatik und Zeichensetzung sowie des Ausdrucks verbessern wollen, seien unsere Empfehlung und unsere Linkliste unterhalb angeraten.

Empfehlung für Schülerinnen und Schüler zum eigenständigen und kostenlosen Üben bei Problemen im Bereich der deutschen Sprache:

Linkliste:

Sprachbildungskoordinator Herr Krehan

  erstellt am 11. Dezember 2012, letzte Änderung am 08. Dezember 2019