Debating AG

Die Debating AG wird von Frau Constabel und Frau Verrel geleitet. Sie findet jeden Donnerstag in der 8. und 9. Schulstunde statt.

In der Debating AG werden auf Englisch unterschiedliche Themen („motions“) diskutiert und debattiert, z.B. „This house would ban homework.“, „This house would ban animal testing.“ oder „This house believes that we need a world government for the long-term survival of the human race.“

Die Schüler/innen lernen, wie sie Pro- und Contraargumente zu einer "Motion" (=Diskussionsthema) aufstellen, begründen und anhand von Beispielen veranschaulichen.

Jedoch ist das nicht das Einzige, was in der AG gemacht wird. Neben kleinen Diskussionen werden auch unterhaltsame Minispiele gespielt. Ein Beispiel dafür wären die "Mad discussions". Bei diesem Spiel werden die Schüler/innen in zwei Gruppen aufgeteilt und müssen jeweils ein Alltagsobjekt vertreten. Das heißt also, dass sie Argumente dafür finden müssen, weshalb das eigene Objekt relevanter als das, der anderen, ist.

Da kann es dann schon mal passieren, dass sich Kaugummi und Schuhe gegenüber stehen :)

Doch das Spannendste an der AG sind die jährlich stattfindenden Debattierwettkämpfe, an denen die Schüler als Team teilnehmen und unsere Schule, Gymnasium Tiergarten, vertreten können. Diese freiwilligen Wettbewerbe finden zwei Mal im Jahr statt und bestehen aus drei verschiedenen Debatten, von denen eine vor Ort in einer bestimmten Zeit vorbereitet wird (= impromptu Debate).

Die Schüler/innen erweitern also spielerisch ihren englischen Wortschatz und steigern stets ihre Selbstständigkeit und Teamfähigkeit.

Wir, als Mitglieder der AG, können von Herzen sagen, dass die Teilnahme an der Debating AG ein aufregendes und zugleich lehrreiches Erlebnis darstellt!


Irem Sarica